SPD Sulzbach-Rosenberg

Termine aktuell

Alle Termine öffnen.

30.07.2016, 13:30 Uhr - 16:00 Uhr SPD-Spielefest im Stadtpark

12.08.2016, 18:00 Uhr - 23:00 Uhr SPD-Wanderung nach Aichazandt, Treffpunkt Parkplatz SV Loderhof

19.09.2016, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr OV-Sitzung im Bürgerbüro

Alle Termine

 

120 JAHRE SPD BAYERN

 

MdL Reinhold Strobl


„Ich bin interessiert an Informationen aus dem Landtag zum Thema ………………………“

Reinhold.strobl(at)bayernspd-landtag.de


 

Arbeitnehmer in der SPD

 

Friedrich-Ebert-Stiftung

 

Bundes-SPD

 

Schuldenzinsenuhr

 

Wasser ist ein Menschenrecht

 

Herzlich willkommen beim SPD Ortsverein Sulzbach-Rosenberg

Rathaus_ER 2

 
 

Topartikel KommunalpolitikSPD - Spielefest im Stadtpark

Das Ferienprogramm der Stadt Sulzbach-Rosenberg ist alle Jahre wieder ein Garant für Kurzweile während der schulfreien Zeit. Auch die SPD wird sich wieder mit ihrem Spielefest beteiligen. Heuer findet die Veranstaltung wieder am Spielplatz im Stadtpark statt. Geboten sind wieder allerlei Spiele für verschiedene Altersgruppen. Alle Kinder erhalten einen Preis. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Termin ist der 30. Juli von 13.30 bis 16 Uhr.

Veröffentlicht am 10.07.2016

 

Kommunalpolitik"Bauplatz-Nachfrage gigantisch"

Das Neubaugebiet "Kropfersricht Nordwest" scheint eine Erfolgsgeschichte zu werden. Hans-Jürgen Winter gab gegenüber der SPD-Stadtratsfraktion an, dass dort bereits 15 Parzellen verkauft und die restlichen sieben verbindlich reserviert seien. Somit hat die Stadt aktuell keine Bauplätze mehr im Angebot. Deshalb rückt ein neues Gebiet in den Fokus.

Veröffentlicht am 06.07.2016

 

ArbeitsgemeinschaftenAsF-Frauen unterstützen SkF

Sulzbach-Rosenberg. (kök) Mit einer Kleidersammlung unterstützen die örtlichen SPD-Frauen den Sozialdienst katholischer Frauen. Damit wird Frauen und Familien in Not geholfen. Zwei Autos brauchte es um die gespendeten Kleider und Stofftiere zu transportieren. Bei der Übergabe machten Vertreterinnen des SkF deutlich wie wichtig diese Spenden sind.

Veröffentlicht am 04.07.2016

 

KommunalpolitikRichtiger Weg – ohne Euphorie

Jahresempfang bei der SPD

Bildung, Wohnen, Arbeit für alle, auch für Flüchtlinge, keine Ausnahme vom Mindestlohn, kein gegenseitiges Ausspielen - die SPD zeigt klare Kante bei ihren Forderungen. Der Jahresempfang im Capitol geriet auch zum Plädoyer für das Ehrenamt - und der Bürgermeister steuerte die "Wohlfühl-Daten" bei.  Joachim Bender als Ortsvereins-Vorsitzendem oblag es, die Riege der Mandats- und Funktionsträger willkommen zu heißen.

Veröffentlicht am 08.06.2016

 

LokalpolitikNeuer Spielplatz und Beauftragung eines Facharchitekten

SPD-Fraktion besucht das Waldbad und äußert neue Vorschläge

 

Die SPD-Stadtratsfraktion traf sich anlässlich der anstehenden Tagung der Arbeitsgemeinschaft Waldbad zu einem Ortstermin, um sich ein Bild der aktuellen Lage zu machen. Bademeister Herr Albert führte die Sozialdemokraten herum und beantwortete deren Fragen. Die Forderung der SPD, weitere notwendige Investitionen nicht zu weit zeitlich nach hinten zu schieben, habe durch die Verabschiedung des Haushalts Gehör gefunden. Erfreulicherweise ergäben sich unerwartete finanzielle Spielräume. Und aus den Reihen der SPD kommen neue Vorschläge für Maßnahmen und deren Koordination.

Veröffentlicht am 01.06.2016

 

KommunalpolitikMuttertagsaktion 2016

Sulzbach-Rosenberg. (kök) Wir wollen nicht einfach nur Blumen verteilen, wir wollen gerade zum Muttertag Frauen erreichen, die in Not sind und sich auch zum Muttertag nichts leisten können.“ Somit begründete Renate Dümmler, 1. Vorsitzende der SPD-Frauen (AsF), die diesjährige Aktion zum Muttertag. Wie schon in den Jahren zuvor wurden bedürftige Frauen mit einer Spende bedacht. Das Geld ging an die Familienhilfe Amberg-Sulzbach, wo es dringend gebraucht wird.

Veröffentlicht am 08.05.2016

 

KommunalpolitikDroht Gefahr vom Landkreis?

Sulzbach-Rosenberger SPD zu aktuellen kommunalpolitischen Themen

Die Investitionen tragen jetzt reiche Früchte: Die Gewerbesteuer-Einnahmen der Stadt sind auf sechs Millionen Euro gestiegen, die Zahl der Arbeitsplätze hat Rekordhöhe erreicht, und die Anteile an der Einkommensteuer sind üppig. Trotzdem sieht die SPD dunkle Wolken auf den Kommunal-Haushalt zukommen. Der Grund: Die Kreisumlage gefährdet den Schuldenabbau.

Veröffentlicht am 05.04.2016

 

RSS-Nachrichtenticker