SPD Sulzbach-Rosenberg

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite:

 

Stadt Sulzbach-Rosenberg

 

Radwegnetz wird erweitert

Kommunalpolitik

Bauhof befestigt Passage zwischen Eislaufplatz und Hitzlmühlweg für Radfahrer und Fußgänger.

Einen künftigen Radwegekonzept kommen Projekte zur Absicherung der Trassen sicher entgegen. In Sulzbach-Rosenberg wird ein solches Projekt vor Weihnachten abgeschlossen. Damit wird ein Vorschlag der SPD aufgegriffen, das Radwegenetz um eine Trasse möglichst entlang der Bahnlinie und/oder des Bachlaufs zu erweitern.

Auf eine befestigte Passage zwischen Eislaufplatz und Hitzlmühlweg entlang der Bahnlinie haben sicher schon länger viele Fußgänger und Radfahrer gehofft.

Diese wird nun durch eine Maßnahme des Bauhofs Wirklichkeit, der den bisherigen Trampelpfad auf 200 Metern Länge mit Schotter und Mineralbeton stabilisiert. Auf der drei Meter breiten Trasse verbauten die "Männer in Orange" in Kooperation mit der Firma Pongratz 524 m3 Befestigungsmaterial, auch 240 m3 Aushub mussten bewegt werden.

Wie Bürgermeister Michael Göth und Bauhofleiter Erwin Thurner beim Baustellentermin angaben, fielen für die Maßnahme insgesamt rund 20.000 Euro Kosten an. Beide hoffen, dass das Projekt die Sicherheit für alle Benutzer erhöht. Ein besonderer Dank galt auch dem Besitzer der angrenzenden Grundfläche, der sich sehr kooperativ zeigte.

Unter

 http://www.spd-sulzbach-rosenberg.de/verkehrskonzept/     

oder unter

http://www.spd-sulzbach-rosenberg.de/stadt-mit-potential/

kann das SPD-Radwegekonzept  ausführlich nachgelesen werden.