SPD Sulzbach-Rosenberg

Termine aktuell

Alle Termine öffnen.

03.12.2023, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Mitgliederversammlung mit Jubilarehrung im Capitol

29.12.2023, 17:00 Uhr - 22:00 Uhr Jahresabschlusswanderung

Alle Termine

 

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite:

 

Stadt Sulzbach-Rosenberg

 

Sulzbach-Rosenberger Stadtrat und Gewerkschafter Achim Bender feiert 70. Geburtstag

Kommunalpolitik

Vielfältig engagierter Sulzbach-Rosenberger Kommunalpolitiker und früherer IG Metall-Bevollmächtigter Achim Bender wird 70 Jahre alt. Seine Feier zum 70. Geburtstag wünschte sich Achim Bender mit guten Freunden, politischen Weggefährten und seiner Familie in lockerer Runde ohne große Reden und steife Etikette. So war es dann auch am Sonntag, 5. November, im Sportheim des SV Loderhof/Sulzbach an der Postleite, wo sich gut 100 Gratulanten für den langjährigen Kommunalpolitiker und Gewerkschafter ein Stelldichein gaben. Der Jubilar selbst übernahm die Begrüßung, in dem er fast jeden Gast mit ein paar persönlichen und durchwegs humorvollen Worten bedachte.

Ganz besonders freute den SPD-Stadtratsfraktionsvorsitzenden, wie er Oberpfalz-Medien verriet, die überaus hohe Wertschätzung an seinem Ehrentag durch die große Gästeschar, darunter Bürgermeister Michael Göth, IG-Metall-Bezirksleiter Horst Ott, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Amberg Udo Fechtner, Altlandrat Armin Nentwig sowie der frühere Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl. Aber auch der SV Loderhof, dessen Erster Vorsitzender Achim Bender ist, und viele weitere Vereine und Verbände, denen er als Mitglied angehört, entsandten Vertreter zur kurzweiligen Feier mit bayerischen Schmankerln.

Ein Rosenberger

Die Wiege des frischgebackenen „Siebzigers“ stand in Rosenberg, dort kam er am 5. November 1953 zu Hause zur Welt. Nach Volks- und Realschule folgte ab August 1970 bei der Maxhütte eine Ausbildung zum Industriekaufmann, wo er bis 1977 im Einkauf tätig war. Äußerst facettenreich und interessant fand Achim Bender seine Tätigkeit als persönlicher Referent beim SPD-Bundestagsabgeordneten Wolfgang Sieler von 1977 bis 1982. Überzeugt von sozialdemokratischen und gewerkschaftlichen Idealen führte sein beruflicher Werdegang nach seinem Ausflug in die Bundespolitik zur IG Metall Amberg, wo er 1992 zum Zweiten und 2008 zum Ersten Bevollmächtigten gewählt wurde, was auch mit Sitzen in den Aufsichtsräten von Kennametal und der Grammer AG verbunden war. Ab 2012 folgte die Freistellungsphase der Altersteilzeit, und seit 2015 darf sich Achim Bender „Rentner“ nennen.

Doch damit erschöpft sich das Engagement des versierten Kommunalpolitikers, Arbeitnehmervertreters und Vereinsvorsitzenden bei Weitem nicht. Schon immer sorgten seine Hobbys Fußball, Skifahren und Nordic-Walking für den nötigen Ausgleich, wenn seine Funktionen höchsten Einsatz verlangten. So beispielsweise seine politischen Mandate: Von 1986 bis 1998 saß Bender für die SPD, der er seit 1970 angehört, im Bezirkstag, seit 1990 arbeitet er im Stadtrat von Sulzbach-Rosenberg mit. Den Fraktionsvorsitz bekleidete er von 1996 bis 2008 und aktuell seit 2012. Sechs Jahre gehörte er auch dem Kreistag an. Den Vorsitz des SPD-Ortsvereins übernahm das Geburtstagskind 2012 nach der Wahl von Michael Göth zum Ersten Bürgermeister.

Vorsitzender des SV Loderhof/Sulzbach

Wichtige Stütze ist Achim Bender bei all den Aktivitäten und Aufgaben seine Frau Ute, die er 1988 heiratete. Ihr gemeinsames Interesse gilt auch dem Sport, was ihr Engagement für den SV Loderhof/Sulzbach unterstreicht, dessen Vorsitzender der Jubilar seit 1988 ist.

Mitglied ist er auch beim TuS Rosenberg, AWO, Naturfreunde, Feuerwehr Rosenberg, BRK, Siedlerbund Rosenberg, Waldfreunde, Arbeiterkameraden, Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes, FG Knappnesia und beim ACE. Deren Vertreter übermittelten viele Glückwünsche und dankten auch für den unermüdlichen Einsatz zum Wohle Sulzbach-Rosenbergs.