SPD Sulzbach-Rosenberg

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite:

 

Stadt Sulzbach-Rosenberg

 

In die Jahre gekommen: SPD will städtebaulichen Ideenwettbewerb für die vordere Altstadt

Kommunalpolitik

Nach Auffassung der SPD würde der vorderen Altstadt ein städtebaulicher Ideenwettbewerb gut tun.

Mit einer Art Verjüngungskur will die SPD der vorderen Altstadt in Sulzbach-Rosenberg auf die Sprünge helfen. Dazu gibt es eine Kernidee.

Die Gestaltung der Altstadt rückt auch im Stadtrat immer mehr in den Fokus. Schon alleine durch das von Patrick Fröhlich (CSU) wieder ins Spiel gebrachte Isek-Konzept würden viele Möglichkeiten auf die Altstadt abzielen.

Auch die SPD-Stadtratsfraktion brachte sich nun zu diesem Thema in der vergangenen Sitzung ein, in dem sie zur Belebung und Attraktivitätssteigerung einen städtebaulichen Ideenwettbewerb für die vordere Altstadt beantragte.

Konkret nennt Fraktionssprecher Joachim Bender den Bereich Sparkassenvorplatz bis zum Kaufhaus Carl Schmidt inklusive Kugelplatz.

Nach Auffassung der Sozialdemokraten seien Innenstädte der zentrale Kristallisationspunkt für Lebensqualität. Dazu gehörten auch Wohnen, Gastronomie, Einzelhandel, Kultur und Freizeit.

Für die SPD ergebe sich jetzt Handlungsbedarf, da ihrer Auffassung nach die vordere Altstadt von der Oberflächengestaltung und vom Mobiliar her schon in die Jahre gekommen sei.