SPD Sulzbach-Rosenberg

Termine aktuell

Alle Termine öffnen.

07.02.2020, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Info-Stand TEKA

13.02.2020, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Mitgliederversammlung

01.03.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr SPD-Jahresempfang im Kettelerhaus

Alle Termine

 

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite:

 

Stadt Sulzbach-Rosenberg

 

KommunalpolitikNeues Verkehrskonzept für Sulzbach-Rosenberg:

Das Radwegekonzept der SPD stellten (von li.) Hildegard Geismann, Achim Bender, Thomas Steiner und Michael Jakuttis vor

Mehr Radl, weniger Motor

Die Mobilität in einer Stadt gleichberechtigt unter einen Hut zu bringen, ist schwierig. Das weiß auch die örtliche SPD, die im Kommunalwahlkampf ein Verkehrskonzept für die Stadt vorstellt. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Radwegenetz.

 

Veröffentlicht am 17.11.2019

 

KommunalpolitikRichtige Bäume fürs wärmere Klima

Wälder, denen der Klimawandel nichts anhaben kann, sind die große Herausforderung für Förster und Waldbesitzer. Wie weit der Umbau im Bürgerspitalwald fortgeschritten ist, interessierte die SPD-Stadtratsfraktion.

Veröffentlicht am 15.11.2019

 

ArbeitsgemeinschaftenGeldregen nach dem Trachtenbasar

Im Rahmen des Besenfestes beteiligten sich die SPD-Frauen Sulzbach-Rosenberg mit einen Trachtenbasar.  Der dabei erwirtschaftete Betrag wurde als "Geldregen" an Frau Elke Wolfsteiner von der Diakonie zur Unterstützung für Alleinerziehende übergeben

Veröffentlicht am 25.09.2019

 

KommunalpolitikSPD nominiert 24 Bewerber für Stadtrat in Sulzbach-Rosenberg

Neun Frauen und 15 Männer stehen auf der Liste der SPD für die Stadtratswahl im März 2020. Die Altersspanne reicht vom Jungsozialisten Noah Pawlica (19) bis zum früheren Bürgermeister Gerd Geismann (74). Die SPD nominierte im Capitol ihre 24 Bewerber für den künftigen Sulzbach-Rosenberger Stadtrat. Bettina Moser, seit Februar als erste Frau in der 100-jährigen Geschichte des Ortsvereins dessen Vorsitzende, führt die Liste an.

Veröffentlicht am 13.09.2019

 

KommunalpolitikSanierung: Anfang ist gemacht!

Stillstand bedeute Rückschritt.

Deswegen sind Sanierungsmaßnahmen in der Krötenseeschule sinnvoll, auch wenn man bereits jetzt eine Spitzenstellung zu vergleichbaren Schulen in der Oberpfalz einnimmt.
Sulzbach-Rosenberg. (bt) Wenn man die Krötenseeschule betritt, könnte man meinen, dass sie sich in einemTopzustand befindet und wesentliche Verbesserungen nicht nötig sind, schilderte der SPD Stadtrats-Fraktionsvorsitzende Achim Bender seinen ersten Eindruck. Der Besuch der Kommunalpolitiker, die vom Schulleiter Peter Danninger empfangen und über den Schulbetrieb informiert wurden, wurde aber dochdeutlich, dass der Zahn der Zeit an der schulischen Einrichtung, vor 40 Jahren aus der Taufe gehoben, doch genagt hatte.

Veröffentlicht am 24.08.2019

 

KommunalpolitikNeubau Gärtnerei schreitet voran

Die SPD-Fraktion im Stadtrat informierte sich bei einer Baustellenbesichtigung über den Baufortschritt der neuen Stadtgärtnerei in der Schießstätte. Begleitet und informiert wurden die Stadträte von Architekt Martin Kunert und Markus Hofmann vom Bauamt sowie dem Leiter der Stadtgärtnerei, Klaus Herbst.

Seit 2006 befasste sich der Stadtrat immer wieder mit dem Thema Sanierung oder Neubau der Stadtgärtnerei. Allerderdings waren die Vorstellungen über das Wie und Wo sehr konträr. „Dass sich alle Fraktionen dann letztlich doch auf einen Neubau am bestehenden Standort einigten und damit auf das Konzept der SPD, freut uns schon“, bekannte Fraktionsvorsitzender Joachim Bender.

Veröffentlicht am 12.07.2019

 

KommunalpolitikNeuer Wohnraum entsteht in der Stadt

Mit der Sanierung des Hauses Spitalgasse 28 durch einen privaten Bauträger wird jetzt Wohnraum in der Innenstadt geschaffen und damit auch ein Leerstand wieder belebt. Die Baustelle lockt auch Besucher aus der Kommunalpolitik an.  Aus Sicht der SPD-Fraktion, die sich zusammen mit Bürgermeister Michael Göth das Haus kurz vor Vollendung der Sanierungsarbeiten anschaute, ist dies auch eine wünschenswerte Ergänzung zu den neuen Baugebieten am Stadtrand. In dem historischen ehemaligen Ackerbürgerhaus sind auf rund 500 Quadratmeter acht Wohnungen, verteilt auf drei Etagen, mit ganz besonderem Ambiente entstanden.

Veröffentlicht am 11.06.2019

 

ArbeitsgemeinschaftenHilfe wirkt mehrfach

Verein FiliPa freut sichüber Spende der SPD-Frauen

Zum Muttertag freuen sich die Mütter hierzulande über Blumen, Frühstück am Bett oder einen Tag frei von Hausarbeit. Auf den Philippinen bedeutet Muttersein ein Leben in Sorge und meist bitterer Armut. Hier leistet der Verein FiliPa Hilfe zur Selbsthilfe. Die Arbeit für junge Frauen wollten die örtlichen SPD-Frauen unterstützen. Aus dem Erlös der Veranstaltung zum Internationalen Frauentag konnten nun 1000 Euro übergeben werden.

Veröffentlicht am 09.05.2019

 

EuropaRattenfängern entgegentreten

Eigentlich ist es eine Veranstaltung für ehrenamtlich engagierte Vereinsvertreter. Diesmal steht jedoch beim SPD-Empfang die Europawahl im Mittelpunkt. Hauptredner ist MdEP Ismail Ertug. Er tritt für stärkeren sozialen Ausgleich ein.

Der Dank an die Ehrenamtlichen gehört zum Standard der Politikerreden. Das ist auch gut so, denn ohne ihr starkes Engagement funktioniert Gesellschaft nicht. Das leuchtet allen Versammelten am Sonntag im Capitol in den Vormittagsstunden ein. Abordnungen der Trachtler, Sportvereine, der Knappnesia, des BRK, der Bergknappen, der Imker und Vogelschützer oder vom Club Solidarität und den Schützenvereinen treffen sich dort zum Dialog

Veröffentlicht am 06.05.2019

 

KommunalpolitikLoderhof braucht Anbindung

Eine wichtige Wahl steht an für Europa, der Ortsverein hat sich eine neue Führung verpasst, und der Haushalt ist durch: Themen gibt es genug für die örtliche SPD-Spitze, die besonders auf Stadtentwicklung und Wohnbebauung setzt. Besonders der größte Stadtteil liegt ihr am Herzen.

Im 100. Jahr seines Bestehens hat der Ortsverein eine Frau an die Spitze gewählt, und Bettina Moser kam ebenso wie Stadtratsfraktions-Sprecher Joachim Bender, dessen Stellvertreter Thomas Steiner und Stadträtin Hildegard Geismann zum Pressegespräch, um die Ziele der SPD für die nächsten Jahre zu erläutern.

Veröffentlicht am 11.04.2019

 

OrtsvereinNach 100 Jahren eine Frau an der Spitze des SPD-Ortsvereins

Bild von Petra Hartl, oberpfalzmedien

Ära Joachim Bender geht zu Ende

Es ist nichts Ungewöhnliches, dass eine Frau eine Spitzenposition  inne hat, und doch ein Novum in der 100-jährigen Historie des SPD-Ortsvereins: Mit Bettina Moser ist die Spitze der Sulzbach-Rosenberger Genossen jetzt weiblich besetzt.

Gleichzeitig geht aber eine Ära zu Ende: Nach 41 Jahren in der ersten Reihe des SPD-Ortsvereins stellte sich der bisherige Ortsvereinsvorsitzende Joachim Bender nicht mehr zur Wiederwahl. Geschlossenheit zeigten die SPD-Mitglieder bei der Mitgliederversammlung mit einem voll besetzten Kettelerhaus-Saal.

Veröffentlicht am 01.04.2019

 

ArbeitsgemeinschaftenSpenden für FiLiPA

Vorsitzende Anna Hastreiter (4.v.li.) mit examinierten KrankenpflegerInnen (durch Spenden mitfinanziert)

Die SPD-Frauen geben beim Internationalen Frauentag immer wieder Organisationen eine Bühne, die sich für Frauen und Mädchen engagieren. In diesem Jahr präsentierte sich der Verein „FiliPa“. 2. Vorsitzender Thomas A. Gruber stellte die Arbeit des Vereins im Capitol vor. 1. Vorsitzende Anna Hastreiter konnte nicht vor Ort sein, wurde aber via Skype in den Saal geschaltet – eine Premiere am Frauentag. Sie berichtete über ihr Engagement im Süden der Philippinen. Dort unterstützt FiliPa junge Frauen bei ihrer Ausbildung zur Hebamme oder Krankenschwester.

Veröffentlicht am 15.03.2019

 

ArbeitsgemeinschaftenInternationaler Frauentag 2019

Politisch wie lange nicht und ein Rahmenprogramm der Extraklasse: Der Internationale Frauentag der SPD-Frauen machte seinem guten Ruf mal wieder alle Ehre. Im voll besetzten Capitol wurde an die Einführung des Frauenwahlrechts erinnert. Die Rednerinnen forderten eine weiblichere Politik. Und es gab konkrete Hilfe für Frauen und Mädchen auf den Philippinen.

Vorsitzende Renate Dümmler konnte eine ganze Reihe Mandatsträger begrüßen. Landtagsabgeordnete Margit Wild, eine gebürtige Sulzbach-Rosenbergerin, Kreisvorsitzender Uwe Bergmann, Fraktionsvorsitzender Joachim Bender und viele Stadt- und Kreisräte ließen sich das Programm nicht entgehen.

Veröffentlicht am 15.03.2019

 

ArbeitsgemeinschaftenFulminanter Faschings-Preisrommè

Die Gewinner Heike Graf und Erika Franz, Frau Recknagel, Heimleitung und die AsF-Vorstandschaft

Die SPD-Frauen Sulzbach-Rosenberg hatte traditionsgemäß auch dieses Jahr wieder zum Faschings-Preisrommé eingeladen. 80 Frauen und Männer folgten, teils in originellen Masken, der Einladung ins Cafe des Bavaria-Seniorenheimes.

Im Namen der SPD-Frauen bedankte sich Renate Dümmler mit einem kleinen Präsent bei Frau Recknagel, Heimleitung, auch dieses Jahr wieder für die großzügige Spende des ersten Preises.

Diesen erkartelte sich Heike Graf (105 Punkte) und verwies Renate Wolf (118 Punkte) auf Platz 2 und Erika Franz (148 Punkte) auf Platz drei.

Alle weiteren Teilnehmer konnten sich ebenso über viele schöne Sachpreise, gestiftet von den SPD-Frauen sowie der Brauerei Fuchsbeck, Bäckerei Aures, Metzgerei Bär, Metzgerei Nägerl  und Monkey Moden freuen.

Kein Mitspieler ging mit leeren Händen nach Hause.

 

Veröffentlicht am 03.03.2019

 

ArbeitsgemeinschaftenInternationaler Frauentag 2019

Alexandra Deichler, Verena Meißner, Monika Kick, Kerstin König und Renate Dümmler (v. li.) laden ein zum Frauentag

Sulzbach-Rosenberg. (kök) "100 Jahre Frauenwahlrecht. Wir haben viel erreicht.", so lautet das Motto des Internationalen Frauentags. Und wie schon in den Jahren zuvor wollen die SPD-Frauen mit der Veranstaltung in der Herzogstadt ein Ausrufezeichen setzen. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) lädt deshalb am Sonntag, 10. März, ab 14.00 Uhr zu einer informativen und unterhaltsamen Veranstaltung ins Capitol in Sulzbach-Rosenberg ein.

Veröffentlicht am 02.03.2019

 

Ortsverein"SPD in Sulzbach-Rosenberg verwurzelt"

Bild von Petra Hartl, oberpfalzmedien

Die Wiederwahl von Bürgermeister Michael Göth, die Landtagswahl und die 100-Jahr-Feier des Ortsvereins prägen den Rückblick auf die vergangenen beiden Jahre.

41 Jahre stand Achim Bender mit an der Spitze des SPD-Ortsvereins; lange Zeit als Vize und seit 2012 dann als Vorsitzender. Bevor er in der Jahreshauptversammlung Platz für seine Nachfolgerin Bettina Moser machte (siehe www.onetz.de/2646581), fasste er das Geschehen der vergangenen Wahlperiode seit Oktober 2016 zusammen. Er sprach dabei drei herausragende Ereignisse an.

Veröffentlicht am 01.03.2019

 

ArbeitsgemeinschaftenSPD-Frauen Sulzbach-Rosenberg stellen sich neu auf.

AsF-Vorstandschaft m. 1. Bgm. Michael Göth u. Fraktionsvorsitzenden Achim Bender

(kök) Eine stolze Bilanz zog der Vorstand der SPD-Frauen bei seiner Mitgliederversammlung.

Neben der kommunalpolitischen Tätigkeit hat sich die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) gemäß ihrer Tradition in der Herzogstadt vor allem sozial und gesellschaftlich engagiert. Diesen Weg will die neugewählte Führungsmannschaft fortsetzen.

Veröffentlicht am 20.02.2019

 

KommunalpolitikSPD besucht Polizei und Feuerwehr Rosenberg

Traditionsgemäß besucht die SPD Sulzbach-Rosenberg zur Weihnachtszeit abwechselnd die Polizei, Feuerwehren oder Rotes Kreuz, um sich für die Arbeit im abgelaufenen Jahr zu bedanken. Heuer waren die Polizei und die Feuerwehr Rosenberg dran, wo man sich nicht nur über die Einsätze im Jahr 2018 informierte, sondern auch Wünsche, Anregungen und Sorgen anhörte.
 

Veröffentlicht am 25.12.2018

 

ArbeitsgemeinschaftenAsF mit großem Spenderherz

Auch dieses Jahr spendeten die SPD Frauen Sulzbach Rosenberg wieder für die Einrichtung Dr Löw in Rosenberg. Renate Dümmler und Monika Kick kamen mit ihrer Geldspende und Geschenketüten genau richtig zur Garten Weihnachtsfeier. Nach den Nikolausbesuch gab es für alle erstmal Kuchen und Punsch und zur späteren Stunde wurde noch gegrillt. Ein wunderschöner 3. Adventssonntag fand so seinen Ausklang.

Veröffentlicht am 16.12.2018

 

AllgemeinErst schlemmen und dann spenden!

Benefizfrühstück der SPD-Frauen (AsF) wieder ein großer Erfolg!

Sulzbach-Rosenberg. (kök) Nach Herzenslust schlemmen und dabei Gutes tun: das ist der Sinn des Benefizfrühstücks der SPD-Frauen. Mittlerweile zum festen Bestandteil des Jahresprogramms der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen(AsF) geworden, lockte es wieder viele Besucherinnen und Besucher ins SPD-Büro.

Dank der Unterstützung der Metzgerei Nägerl und der Bäckerei Aures konnten die engagierten Damen ein wahres Schlemmerbuffet bieten und so bogen sich die Tische fast ob all der Leckereien.

 

Veröffentlicht am 05.12.2018